Austauschbar sind die Qualifikationen dennoch nicht, wie es auf der Webseite des DQR heißt. Der Abschluss Staatlich geprüfter Techniker steht nach dem Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) auf der gleichen Stufe (Niveaustufe 6) wie die akademischen Abschlüsse "Bachelor of Engineering" und "Bachelor of Science". Die Karrierestartrampe für ganz Deutschland - jetzt anmelden! Aber auch die Fortbildung zum staatlich geprüften Techniker kann ein Weg nach der Ausbildung sein. Zukunftsaussichten als staatlich geprüfter Techniker. Ob Bautechnik, Elektrotechnik, Informationstechnik, Maschinentechnik, Medizintechnik oder eine Aufbauausbildung in Umweltschutztechnik. Die Berufsbezeichnung an sich ist vom Gesetz her geschützt. Chemnitz, die drittgrößte Stadt in Sachsen, hat sich vor über 200 Jahren als wichtiger deutscher Industriestandort etabliert und seit dem beständig weiterentwickelt. Zugleich ist sie allgegenwärtig und die Basis des heutigen Alltags. Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker in Vollzeit oder Fernlehre. Weiterbildung Staatlich geprüfter Techniker (m/w/d) Weiterbildung als Schlüssel zum Erfolg Die Fachschule für Technik (FFT) an der Rheinischen Akademie Köln (RAK) hat seit über 60 Jahren Erfahrung in der Weiterbildung von Technikerinnen und Technikern. Wer durchhält, profitiert von der Weiterbildung. Austauschbar sind die Qualifikationen dennoch nicht, wie es auf der Webseite des DQR heißt. Vom Meister haben viele schon gehört. Die Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker erfolgt an einer Fachschule. Grundsätzlich wird der Abschluss einer einschlägigen Berufsausbildung sowie eine entsprechende Berufstätigkeit vorausgesetzt. Der staatlich anerkannte Hamburger Akademie Techniker im Überblick Die Hamburger Akademie gehört zu den ältesten und angesehensten Fernschulen in Deutschland. Der Abschluss Staatlich geprüfter Techniker steht nach dem Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) auf der gleichen Stufe (Niveaustufe 6) wie die akademischen Abschlüsse "Bachelor of Engineering" und "Bachelor of Science". Staatlich geprüfter Techniker werden – Das musst du wissen! Zuletzt aktualisiert: January, 2021. Das bedeutet, dass der Techniker auf demselben Qualifikationsniveau steht wie ein Meister oder Bachelor. Staatlich geprüfter Techniker. Wie wird man staatlich geprüfter Techniker? Um ein staatlich geprüfter Techniker zu werden, ist eine Weiterbildung im Rahmen einer Aufstiegsfortbildung auf Tertiärstufe nötig. Die Technikerausbildung dauert zwei Jahre in Vollzeit und vier Jahre (3,5 Jahre in Rostock) als berufsbegleitende Teilzeitausbildung. Der Abschluss des staatlich geprüften Technikers ist im Deutschen und Europäischen Qualitätsrahmen auf Stufe 6 von 8 eingeordnet. Technikerschulen, staatlich geprüfter Techniker in Chemnitz. Vom Meister haben viele schon gehört. Aber auch die Fortbildung zum staatlich geprüften Techniker kann ein Weg nach der Ausbildung sein. Die Ausbildung zum Techniker erfolgt im Vollzeit oder Teilzeitstudium. Diese muss an einer Fachschule für Technik absolviert werden, wobei hier sowohl eine staatliche Fachschule, als auch ein privater Anbieter möglich ist. Dem staatlich geprüften Elektrotechniker wird eine hohe Anerkennung zuteil, was nicht zuletzt darin begründet ist, dass die Elektrotechnik ein hoch komplexes Fachgebiet ist. Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker. Ein Grund des Erfolges ist das patentierte smartLearn® Konzept, mit dem Fernstudenten an der HAF ihr Fernstudium noch schneller und erfolgreicher abschließen können. Für Berufspraktiker ist die Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker, der höchste Abschluss den man überhaupt erreichen kann.