Das Besondere entdecken - im Naturpark Zittauer Gebirge fällt dies leicht. Die bekanntesten Erholungsorte im Zittauer Gebirge sind Waltersdorf, Jonsdorf, Oybin und Lückendorf. Das ultimative Ziel für Wanderungen mit Kindern ist der Steinzoo. Zwischen Zittauer Gebirge und Sächsischer Schweiz gehört dazu das Lausitzer Bergland, das nach Meynen noch mit den sich nördlich und östlich anschließenden Lösshügellandschaften zur Haupteinheit Oberlausitz zusammengefasst worden war; nach Westen setzt sich die neue Übereinheit in den Haupteinheitengruppen Erzgebirge und Vogtland fort. Wandern im Zittauer Gebirge ist eine geologische Zeitreise. Žitavské hory) genannt, ist der deutsche Teil des sich an der sächsisch-böhmischen Grenze erstreckenden Lausitzer Gebirges im äußersten Südosten Sachsens. Die naturräumliche Grenze des Zittauer Gebirges verläuft deutlich südlich der landläufigen, wie sie auf vielen Karten nachzulesen ist. Es ist maximal 792,6 m ü. NHN hoch und gehört zum Gebirgszug der Sudeten. Mitteleuropa. Während an diesen Bergen vor allem artenreiche Laubwälder zu finden sind, herrschen in den Sandsteingebieten Kiefern und Fichten vor. Unser Haus , absolut ruhig gelegen, ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen im Zittauer Gebirge. Aktuelle Bilder unserer Webcam am Fusse der Lausche aus dem Zittauer Gebirge im Süden der Oberlausitz! Eine Broschüre stellt jeden dieser Lehrpfade einzeln mit interessantem Kurztext, Bildern und einer Karte vor. Dezember 2020 um 16:26 Uhr bearbeitet. Rundwanderung im Zittauer Gebirge bei Jonsdorf, 11,6 km, ca. Auflage. Von Mapcarta, die freie Karte. Wie in allen Gebirgen der Sudeten wurden diese durch den Schadstoffausstoß der umliegenden Kraftwerke (Boxberg, Hagenwerder, Hirschfelde, Turów/Polen), aber auch durch Schadstoffverfrachtung aus dem Nordböhmischen Becken in den 1970er- und 1980er-Jahren schwer geschädigt. ISBN 978-3 … Zittauer Gebirge - Zittau: Die Bewertungen des Grünen Reiseführers von Michelin, praktische Infos, Karte und Routenplanung für Ihre Reise nach Zittau Die Wanderung ist sehr abwechslungsreich mit mehreren Steigungen, teilweise auf … Zeigt Höhenlinien, Schattierung, Hindernisse, Wandermarkierungen und die genaue Beschaffenheit von Wegen. → Hauptartikel: Klettergebiet Zittauer Gebirge. Überblick aller Skigebiete Zittauer Gebirge: Aktuelle Schneehöhen, Wetterbedingungen sowie Testberichte und detaillierte Informationen zum Skifahren Zittauer Gebirge. Mit der Errichtung der Eissporthalle in Jonsdorf Anfang der 1990er-Jahre wurde für die Urlaubsgäste ein Alternativangebot geschaffen. B. im Böhmverlag (www.boehmwanderkarten.de). Beschreibung der Umgebung: Das Zittauer Gebirge ist wie die Sächsische Schweiz in klein. Der Höhenunterschied zwischen der Sohle des Zittauer Beckens und den höchsten Gipfeln (+793 -Lausche) beträgt über 550 m. Naturpark Deutschlands im Filmporträt. Naturlehrpfad Lebensräume im Naturpark; Naturlehrpfad Lausche – Hochmoor (CZ) bei Waltersdorf; Denkmalpfad Waltersdorf Chemnitz überraschend anders. Tag 2: Von Cunewalde auf den Löbauer Berg. Zu den Bergen und Erhebungen des Gebirges gehören – mit Höhe in Meter über Normalhöhennull (NHN)[1]: In der naturräumlichen Gliederung nach Meynen stellt das Zittauer Gebirge eine Haupteinheit (431) innerhalb des Sächsisch-Böhmischen Kreidesandsteingebietes (Haupteinheitengruppe 43) dar, das auf deutschem Boden ansonsten nur noch die Sächsische Schweiz als Haupteinheit beinhaltet. Die bedeutendsten Klettergipfel sind Kelchstein, Jonsdorfer Mönch, Ernst-Schulze-Stein, Waldtorwächter und die Zwillinge. Mit derzeit 124 Wandertouren steht Freizeitsportlern und Aktivurlaubern vor Ort ein großes und sehr abwechslungsreiches Angebot zur Auswahl. Südöstlich geht die Beckenlandschaft in das Tal der Lausitzer Neiße (Lužická Nisa) in Tschechien über. Das Zittauer Gebirge befindet sich im Südosten von Sachsen und wird häufig als das kleinste Mittelgebirge in Deutschland bezeichnet. Das Zittauer Gebirge liegt im äußersten Süden des Landkreises Görlitz. Das Besondere entdecken - im Naturpark Zittauer Gebirge fällt dies leicht. 3,5 Stdn Die Geschichte der Stadt Zittau ©Rainer Weisflog/Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge Er bildet zusammen mit dem angrenzenden Lausitzer Gebirge sowie dem Jeschkenkamm einen gemeinsamen Natur- und Landschaftspark. Im Gebirge selber liegen, in gleicher Richtung gesehen, Waltersdorf, Jonsdorf, Oybin und Lückendorf. Einzigartig für den Naturpark ist die Harmonie von Zittauer Gebirge, Olbersdorfer See, der historischen Stadt Zittau und den idyllischen Dörfern mit der typischen Bauweise der Oberlausitzer Umgebindehäuser. Lass dich von den besten Freizeittipps der Region für dein nächstes Abenteuer inspirieren. Sandsteinfelsen, eine außergewöhnliche Burg und Natur pur. Ferienwohnung "am Zittauer Gebirge" mit einer interaktive Karte und Routenplaner. Vielleicht ist es der etwas abgelegenen Lage im äußersten Südosten Sachsens südlich der kleinen Städte Zittau und Löbau im Dreiländereck zu Tschechien und Polen zu verdanken, dass sich der Tourismus im Zittauer Gebirge noch in Grenzen hält. Topographische Karte für Wanderer und Reiter mit Routenplaner und GPX Editor. Die Kernstadt Zittau liegt im Zittauer Becken am Fuße des Zittauer Gebirges auf 230 m bis 285 m Höhe über NN. Wer die Wanderung machen möchte, sollte eine Karte nutzen. Die seit 1890 von Zittau aus nach Oybin und Jonsdorf verkehrende Zittauer Schmalspurbahn gehört zu den größten Attraktionen des Zittauer Gebirges. Typisch für das Zittauer Gebirge ist das dichte Wegenetz mit vielen Aussichtspunkten. Die höchsten und markantesten Berge sind Lausche (792,6 m ü. NHN) und Hochwald (749,5 m ü. NHN), welche auch die höchsten Erhebungen östlich der Elbe auf deutschem Staatsgebiet sind. Entwässert wird die Berglandschaft über Bäche, die etwa nach Norden in die Mandau fließen, einen westlichen Zufluss der Lausitzer Neiße. Zittau 1912. Von Mapcarta, die freie Karte. Das reizvolle Gebirge in der Oberlausitz hat eine Menge zu bieten. Wanderungen, klettern und Mountainbike fahren, alles ist möglich. Rundwanderung im Zittauer Gebirge Die Rundtour führt durchs Lausche Moor auf deutsch-tschechischem Grenzgebiet sowie durch Wälder entlang schöner Felsformationen. Nordwestlich schließt sich das Oberlausitzer Bergland an. Touren in der Region Naturpark Zittauer Gebirge - Alpintouren, Wanderungen, Mountainbiketouren uvm. Reste von vulkanischen Aktivitäten und faszinierende Felsformationen werden dich auf deinen Wanderungen im Zittauer Gebirge begleiten. Der namensgebende Ort Zittau liegt noch einige weitere Kilometer entfernt nordöstlich von Olbersdorf, jedoch unmittelbar am Rand des umfassenderen Naturparks Zittauer Gebirge. Das Zittauer Gebirge liegt in der Oberlausitz, im südöstlichsten Zipfel von Sachsen, am Dreiländereck mit Polen und Tschechien. Auch von Radfahrern, insbesondere Mountainbikern, wird es oft besucht. Meine Pilgerreise durch die Oberlausitz. Wir machen Zeitreisen möglich. ): Zittau in 7 Jahrhunderten. Das längs seiner in ostsüdöstliche Richtungen verlaufenden Grenze zu Tschechien etwa 14 km lange Gebirge hat hierdurch eine Breite von gerade einmal 1,5 bis (im äußersten Falle) knapp 4 km und berührt das Lausitzer Bergland nicht auf deutschem Boden.[2]. Zittauer Schmalspurbahn // Ein Hauch von 1900 Ebenfalls in der Karte enthalten: Skiwanderwege und Rollstuhlwege. Somit werden alle Natur- und Kulturlehrpfade im Naturpark Zittauer Gebirge erstmals übersichtlich zusammengefasst. Die Tour ist als überwiegend als Wanderweg markiert. Diese Seite wurde zuletzt am 27. Zittauer Gebirge 1:25000 mit Wander- und Radwegen. Schöne Aussichten im Naturpark Zittauer Gebirge. Volker Dudeck: Zittau so wie es war. Zu den Sehenswürdigkeiten des Zittauer Gebirges gehören neben den im Absatz „Berge“ genannten Bergen und Erhebungen diese: Neben den tschechischen Bauden des gesamten Lausitzer Gebirges wie die Bergbaude Luž, befinden sich folgende Bauden im Zittauer Gebirge: Sächsisch-Böhmischen Kreidesandsteingebietes, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Zittauer_Gebirge&oldid=206952681, „Creative Commons Attribution/Share Alike“, Bergbauden auf dem Töpfer, dem Hochwald und dem Oybin, zahlreiche Felsformationen und Felsentor auf dem. Wenige Kilometer nördlich des Gebirges befinden sich in West-Ost-Richtung betrachtet die Ortschaften Großschönau, Hainewalde, Bertsdorf-Hörnitz und Olbersdorf (wobei auf dessen Gemeindegebiet der Ameisenberg liegt). Mit einer Fläche von etwa 50 Quadratkilometern ist das Zittauer Gebirge das kleinste Gebirge in Deutschland.Es liegt in der sächsischen Oberlausitz am Dreiländereck Polen, Tschechien und Deutschland. Erleben Sie den Naturpark Zittauer Gebirge, den 100. Schneearme Winter in den 1990er-Jahren haben den Ruf als schneesicheres Gebirge jedoch nachhaltig geschädigt. Die südöstliche Oberlausitz mit Zittau und dem Zittauer Gebirge (= Werte der deutschen Heimat. Die Grenze kann seit Beitritt von Tschechien zum Schengener Abkommen an jeder Stelle überschritten werden. Jahrhunderts die ersten Felsen für den Klettersport erschlossen. 1. Tag 3: Vom Löbauer Berg auf den Rotstein. Aktuelle Schneeberichte im Zittauer Gebirge, Status der Skigebiete, Karte: Schneebericht im Zittauer Gebirge, Schneelagebericht Zittauer Gebirge zum Skifahren Es ist maximal 792,6 m ü. NHN hoch und gehört zum Gebirgszug der Sudeten. Žitavské hory) genannt, ist der deutsche Teil des sich an der sächsisch-böhmischen Grenze erstreckenden Lausitzer Gebirges im äußersten Südosten Sachsens. Wir orientierten uns anhand der Karte "Zittauer Gebirge - Östlicher Teil", 1:10.000 vom genannten Verlag. Hier im südöstlichsten Zipfel Sachsens liegt Deutschlands kleinstes Mittelgebirge eingekesselt zwischen Tschechien im Westen und Süden, sowie Polen im Osten. Insgesamt führen 115 Wanderungen und 9 … 10 Sehenswürdigkeiten der Industriestadt, Eine Wanderung in den Oybiner Bergen und Felsen, http://blog.frischluft-sachsen.de/radfahren/triathlon-auf-romantische-art-in-der-oberlausitz. Im Jahr 2006 folgte in Oybin unterhalb der Großen Felsengasse ein zweiter Klettersteig. Wintersport wird in allen vier Gebirgsgemeinden betrieben, vor allem Skilanglauf (gesamtes Gebiet), alpiner Skisport (Lausche, Oybin-Hain, Lückendorf), Rodeln (Hochwald) und Eissport (Jonsdorf). Der Collm – Eine kleine und große Runde auf den höchsten Berg Nordsachsens, Craft Beer, wie es sein sollte. Wandern im Zittauer Gebirge ★ Die Region Zittauer Gebirge ist ein Wandertouren-Paradies. Und das alles innerhalb kürzester Distanzen. (Der östlichste Teil des Gebirges bis zum Straßberg gehört verwaltungstechnisch zu Zittau.). Zittau. Typisch im Zittauer Gebirge sind die bei Oybin und Jonsdorf befindlichen Sandsteinfelsgebiete, welche von den höchsten Bergen – die aus Phonolith (Klingstein) bestehen – überragt werden. Das Zittauer Gebirge liegt in der Dreiländerregion Sachsen, Tschechien und Polen, ist eines der kleinsten deutschen Mittelgebirge, ein Naturpark und ein echtes Kleinod: Ausgewaschene Sandsteinfelsen im dichten Buchenwald bilden eine verwunschene Kulisse, in … Liste und Karte aller 3 Skigebiete im Zittauer Gebirge Das Zittauer Gebirge ist hervorragend zum Skiwandern, Rodeln, zum Langlauf und zum Abfahrtslauf geeignet. An den meisten Punkten im Zittauer Gebirge ist das jedoch nur Wanderern und Radfahrern möglich. Inmitten urwüchsiger Natur und entlang des blauen Bandes der Mandau erstreckt sich die 1000-jährige Kulturlandschaft, etwas böhmisch und etwas sächsisch mit liebenswürdigem Flair. Rauchgasreinigung der verbliebenen Kraftwerke in der Gegenwart kaum noch sehen. Jahrhunderts alle Mittelgebirge im sächsisch-böhmischen Grenzgebiet zur Übereinheit Sächsisches Bergland und Mittelgebirge zusammengefasst. Es ist das nach der Sächsischen Schweiz bedeutendste Klettergebiet in Sachsen. Sie erhalten Sommerurlaub Informationen zu Familie, Mountainbike, Wandern, Bergsteigen, Biken, Wellness, Hotels, Kontakt, Veranstaltungen in Naturpark Zittauer Gebirge, Raften, … Vorstellung des Zittauer Gebriges, seiner Gastgeber und der Sehenswürdigkeiten. Genießen Sie die Nähe zum Wald und erklimmen Sie die umliegenden Gipfel. Bernhard Bruhns (Hg. Band 16). Ob du lieber wanderst oder Rad fährst, die 20 besten Attraktionen warten nur darauf, von dir entdeckt zu werden – oder von der ganzen Familie.